Boulemeisterschaft Dieburg 2022

Nach pandemiebedingter zweijähriger Zwangspause fand am Sonntag, den 12. Juni 2022, wieder die Dieburger Stadtmeisterschaft im Boule statt. In gewohnter Manier und bestens organisiert veranstaltete der Club de Pétanque unter Leitung seines Vereinsvorsitzenden Achim Weißbäcker und zahlreichen freiwilligen Helfern zum 10. Mal das beliebte Turnier der Liebhaber der fliegenden Kugeln. 60 Dreierteams haben sich bei mediterranen Temperaturen an der diesjährigen Stadtmeisterschaft beteiligt, ein neuer Rekord, so Achim Weißbäcker.

Auch der Männertreff Dieburg ist wieder mit zwei Teams angetreten. Dabei belegte das Team „MTD1“ mit Christof Jaedicke, Karl-Heinz Hoffmann und Franz Wundsam einen hervorragenden 7. Platz und musste sich nur dem späteren Turniersieger „Lucky's Eleven“ geschlagen geben. Das Team „MTD2“ mit Jürgen Butzke, Detlef Kolligs und Klaus Jürgen Scholz erreichte immerhin noch einen ehrenwerten 21. Platz. Mit einem Gesamtalter von 233 bzw. 236 Jahren stellten beide Teams zweifellos die (alters) erfahrensten Teilnehmer. Nochmals vielen Dank an die Turnierleitung, besonderen Dank an den Vorsitzenden Herrn Achim Weißbäcker und alle Helfer des Clubs de Pétanque.

Die Boulespieler des Männertreff Dieburg treffen sich dienstags und freitags jeweils von 15 bis 17 Uhr (im Sommer) am Trapezteich im Schlossgarten zu ihrem leidenschaftlichen Hobby.